Home Produkte Über uns Kontakt
 

Datenschutzrichtlinien

Zuletzt aktualisiert: 24.04.2018

Zurich Life Assurance plc ("Zurich Life") ist dem Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche personenbezogenen Daten wir erfassen, wie wir damit umgehen, warum wir sie benötigen und an wen wir sie weitergeben. Wir können diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls durch Datenschutzhinweise ergänzen.

Zurich Life verarbeitet personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personenbezogenen Daten, um eigene Versicherungsprodukte bereitzustellen und zu verwalten und damit verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Abhängig von Ihrer Beziehung zu uns (z.B. als Versicherungsnehmer oder Anspruchsteller) können wir verschiedene Arten von Daten über Sie erfassen. Die Ausstellung und/oder Verwaltung Ihres Versicherungsvertrages ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie ohne die Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten nicht möglich. Weitere Informationen finden Sie in dieser Datenschutzerklärung.


Wer sind wir?

Wir sind die Zurich Life Assurance plc ("Zurich Life"), eine in Irland eingetragene Aktiengesellschaft mit der Handelsregisternummer 58098. Unser Firmensitz ist in Zurich House, Frascati Road, Blackrock, Co. Dublin. Zurich Life ist Mitglied der globalen Zurich Versicherungsgruppe ("Gruppe"). Zurich Life ist letztendlich im Besitz der Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG, einer Gesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Zurich Life wird von der irischen Zentralbank reguliert.

Zurich Life verkauft Lebensversicherungen und Produkte zum Schutz vor schweren Krankheiten (zusammen Produkte) an ihre Kunden in Deutschland auf der Basis der Dienstleistungsfreiheit.


Datenschutzdefinitionen

Wir verwenden in diesem Dokument bestimmte Ausdrücke wie personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person"); eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Ortsdaten, einen Online-Identifikator oder durch einen oder mehrere Faktoren, die für die physische, physiologische, genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person spezifisch sind.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten umfassen Informationen über die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft sowie die Verarbeitung genetischer Daten, biometrischer Daten zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Daten über die Gesundheit oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Ausrichtung einer natürlichen Person.

Der Datenverantwortliche ist die Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen den Zweck und die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt. Zurich Life ist der Datenverantwortliche in Bezug auf personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personenbezogenen Daten, die unter diese Datenschutzerklärung fallen.

Diese Datenschutzerklärung legt die Grundlage fest, auf der alle personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen oder die Sie (oder andere) uns zur Verfügung stellen, von uns verarbeitet werden. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch, um zu verstehen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten umgehen.


So erreichen Sie uns

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns, vertriebsservice@Zurich-Irland.de oder schreiben Sie uns (kostenlos) an folgende Adresse:

Zurich Gruppe Deutschland
Konzerndatenschutz
53096 Bonn
E-Mail: datenschutz@zurich.com.

Alternativ kann unser Datenschutzbeauftragter per E-Mail dataprotectionofficer@zurich.ie kontaktiert werden oder Sie schreiben an den Datenschutzbeauftragten (kostenfrei) unter folgender Adresse:

Data Protection Officer
Zurich Life Assurance plc
Zurich House
Frascati Road
Blackrock
Co. Dublin
Irland


Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie unser Kunde werden, wird die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und, in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten, zu einer Bedingung des Vertrages zwischen uns, da wir bestimmte Informationen benötigen, um Ihnen unsere Produkte zur Verfügung stellen zu können (z.B. Kontaktinformationen). In diesem Fall können wir Ihnen, wenn Sie nicht wünschen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten und, in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeiten, unsere Dienstleistungen nicht anbieten.

Sie können uns personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personenbezogenen Daten folgendermaßen mitteilen:

  • schriftlich, telefonisch, per E-Mail oder auf andere Weise. Wir bitten Sie, nur so viele personenbezogene Daten und/oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten offen zu legen, wie nötig sind, um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder eine(n) Frage/Anregung/Kommentar in Bezug auf unsere Website www.zurich-irland.de (die "Website" ), unsere Produkte oder unseren Kundenservice zu übermitteln;
  • indem Sie eines oder mehrere unserer Produkte als Versicherungsnehmer oder Lebensversicherter entweder direkt bei uns oder über einen Finanzmakler, Berater oder Bevollmächtigten beantragen oder abschließen;
  • durch Korrespondenz mit uns in Bezug auf eine oder mehrere Ihrer Versicherungsverträge (z.B. in Bezug auf einen Anspruch);
  • wenn Sie ein Makler sind, indem Sie Profile einrichten oder sich auf unserer Website in Ihr Profil einloggen;
  • durch die Veröffentlichung auf unseren Social-Media-Plattformen, Message Boards, Blogs und anderen Diensten, auf denen Sie Informationen veröffentlichen können. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie personenbezogene Daten oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten über diese Dienste weitergeben, diese Informationen zu öffentlichen Informationen werden können;
  • wenn Sie uns Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen;
  • indem Sie sich bei uns bewerben. Die Art der Informationen, die Sie zur Verfügung stellen können, umfasst Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben, Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Die Lebensläufe sollten Informationen enthalten, die für Ihre berufliche Laufbahn und Ausbildung relevant sind (z.B. erworbene Abschlüsse, Praktika, bekleidete Positionen, relevante Auszeichnungen). Wir bitten Sie, keine besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten (z.B. Nationalität, Geschlecht, Größe, Gewicht, medizinische Informationen, Religion, weltanschauliche oder politische Überzeugungen) oder finanzielle Daten in Ihrer Bewerbung anzugeben;
  • durch den Besuch unserer Büros kann Ihr Bild auf den CCTV-Kameras auf unserem Parkplatz und in der öffentlichen Rezeption erfasst werden. Unsere CCTV-Richtlinie regelt, wie wir die über CCTV erfassten personenbezogenen Daten verwenden. Für weitere Informationen zu unserer CCTV-Politik wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Für alle unsere Produkte erfassen wir die folgenden Klassen von personenbezogenen Daten:

  • Kontaktdaten (einschließlich Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer);
  • Angaben zur Identifizierung (einschließlich Geschlecht, Familienstand, Geburtsdatum);
  • Berufsangaben;
  • Staatsangehörigkeit und Wohnsitzland;
  • Lichtbildausweis (notwendig für die Durchführung von Geldwäschekontrollen);
  • Bankverbindungsdaten;
  • Einkommensangaben (wo nötig);
  • Informationen im Zusammenhang mit strafrechtlichen Verurteilungen oder zivilrechtlichen Verfahren, sofern das Gesetz dies zulässt. Dies ist in der Regel der Fall, wenn eine solche Verarbeitung zur Erfüllung unserer Verpflichtungen erforderlich ist und wir dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung tun. Weniger häufig verwenden wir Informationen, die sich auf strafrechtliche Verurteilungen oder zivilrechtliche Verfahren beziehen, wenn dies im Zusammenhang mit rechtlichen Ansprüchen erforderlich ist, wenn es notwendig ist, Ihre Interessen (oder die Interessen anderer) zu schützen und Sie nicht in der Lage sind, Ihre Zustimmung zu geben, oder wenn Sie die Informationen bereits veröffentlicht haben;
  • Status einer PEP (politisch exponierten Person) (für die Einhaltung der Anti-Geldwäsche-Gesetzgebung).

Wir erfassen auch die folgenden besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten:

  • Krankengeschichte (persönliche und die relevanter Familienmitglieder), persönliche Gewohnheiten (z.B. Rauchen und Alkoholkonsum), Informationen über verschriebene Medikamente.

Wenn Sie ein Makler sind und Ihr Makler-Login auf unserer geschützten Website registrieren, können wir die von Ihnen besuchten Seiten für statistische Zwecke und zur Erfassung Ihrer Präferenzen aufzeichnen. Mit der Übermittlung Ihrer Makler-Login-Daten stimmen Sie der Erfassung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Zurich Life gemäß dieser Erklärung zu.


Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung zu uns ändern.


Welche personenbezogenen Daten erfassen wir über Sie, von Dritten?

Wir können personenbezogene Daten und/oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten über Sie von folgenden Dritten erhalten:

  • medizinischen Fachkräften (einschließlich Ärzten, Kliniken und Krankenhäusern), wenn medizinische Informationen erforderlich sind, um einen Versicherungsvertrag zu zeichnen oder zu verwalten, einschließlich der Bearbeitung eines Leistungsanspruchs;
  • von uns im Zusammenhang mit der Untersuchung eines Leistungsanspruchs beauftragten Privatdetektiven;
  • Ihrem Finanzmakler, Berater oder gebundenem Vermittler;
  • Ihrem Rechts- oder Steuerberater.

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir von Ihnen, über andere Personen?

Wir können personenbezogene Daten und/oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten von Ihnen erfassen, die sich auf andere Personen als den Versicherungsnehmer oder Lebensversicherten beziehen:

  • Wir können personenbezogene Daten von Ihnen in Bezug auf Bezugsberechtigte, Abtretungsempfänger, Personen, die eine Vollmacht ausüben, Ihre medizinischen Fachkräfte (z.B. Hausarzt), Finanzmakler oder Berater, Bevollmächtigte, Rechtsberater, Steuerberater oder einen Referenzgeber (im Falle einer Bewerbung) erfassen. Die von uns in Bezug auf diese Personen erfassten personenbezogenen Daten beschränken sich auf Name, Adresse und ggf. Identifikationsnummer und werden nur zu Identifikationszwecken verwendet.
  • Wenn wir von Ihnen Belege erhalten (z.B. zur Durchführung von Geldwäscheprüfungen), kann die Dokumentation personenbezogene Daten anderer Personen enthalten, die nichts mit Ihrem Produkt zu tun haben (z.B. ein Mitadressat auf einer Rechnung oder der Name eines Partners auf einer Heiratsurkunde). Die von uns in Bezug auf diese Personen erfassten personenbezogenen Daten werden von uns nicht verwendet, sondern als Teil Ihrer Unterlagen aufbewahrt. Alle personenbezogenen Daten dieser anderen Personen werden aus unseren Aufzeichnungen entfernt, wenn wir unsere Aufbewahrungsrichtlinien ausführen, um Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Aufzeichnungen zu entfernen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten".
  • Wir erfassen Informationen über die relevante familiäre Krankengeschichte. Wir erfassen jedoch weder die Namen der Familienmitglieder noch erwarten wir, sie zu erhalten, und halten die erhaltenen Informationen nicht für ausreichend, um diese Familienmitglieder zu identifizieren. Es handelt sich daher nicht um personenbezogene Daten oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten über andere Personen zur Verfügung stellen, müssen Sie dies zuerst: (a) die Person über den Inhalt dieser Datenschutzerklärung informieren; und (b) von dieser Person die gesetzlich erforderliche Zustimmung zur Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten oder besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten einholen.


Warum erfassen wir diese personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen 1988 - 2003 in der jeweils gültigen, aktualisierten, ergänzten, aufgehobenen oder ersetzten Fassung, einschließlich der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU (Verordnung 2016/679) und allen anderen wichtigen Gesetzen.

Wir erfassen personenbezogene Daten und, soweit erforderlich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, besondere Kategorien von personenbezogenen Daten, um Ihnen unsere Produkte zur Verfügung zu stellen, unsere Produkte zu vermarkten, Geschäfte zu tätigen, unseren Online-Service zu entwickeln oder zu verbessern und Mitarbeiter zu rekrutieren.

Wenn Sie einen Antrag auf Versicherungsschutz stellen, benötigen wir Ihre Angaben, um den Vertrag abzuschließen und das Risiko abzuschätzen, das wir eingehen. Wird der Versicherungsvertrag angenommen und abgeschlossen, verarbeiten wir diese Daten zur Durchführung des Vertragsverhältnisses, z.B. zur Ausstellung von Versicherungsscheinen oder zur Rechnungsstellung.

Wir werden diese Informationen wie folgt verwenden:

  • zur Beurteilung Ihrer Bedürfnisse und zur Beurteilung der Produkteignung (wenn ein Produkt direkt von einem Finanzberater von Zurich Life an Sie verkauft wird), was zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist;
  • um Ihre Daten als Versicherungsnehmer oder Lebensversicherter anlegen zu können (oder als Dritter, wenn sich die personenbezogenen Daten auf einen Bezugsberechtigten, Abtretungsempfänger, Bevollmächtigten, benannten Mediziner, Finanzmakler, Berater oder vertraglich gebundenen Vermittler beziehen, sodass wir unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen können;
  • um im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu kommunizieren, damit wir unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen können;
  • um Ihre Verträge zu verwalten und zu erneuern, damit wir unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen können;
  • um mit Ihrem Finanzmakler, Berater oder vertraglich gebundenen Vermittler im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu kommunizieren, um uns bei der Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen zu unterstützen;
  • um ein Kandidatenprofil für Sie zu erstellen, wenn Sie ein potenzieller Mitarbeiter sind, damit wir vor Vertragsabschluss mit Ihnen entsprechende Schritte unternehmen können;
  • als Teil unserer Bemühungen, unsere Webseite sicher und geschützt zu halten, was zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen und zur Erfüllung unserer Verträge notwendig ist;
  • zur Verwaltung und Verbesserung unserer Webseite und für interne Abläufe, wie Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Forschung, Statistiken und Umfragen, die für unser legitimes Geschäftsinteresse notwendig sind.
  • für Schulungs- und Sicherheitszwecke, die zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und unseres berechtigten Geschäftsinteresses erforderlich sind;
  • um zu beurteilen, ob eine Versicherung und die Höhe der zu zahlenden Prämie, die zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, abgeschlossen werden soll und um uns bei der Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen zu unterstützen;
  • zur Abwicklung Ihrer Prämien- und sonstigen Zahlungen;
  • für das Forderungsmanagement einschließlich der Untersuchung, Bearbeitung, Schlichtung und Beilegung von Streitigkeiten, die zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen erforderlich sind;
  • um Ihnen und anderen Nutzern unserer Website Anregungen und Empfehlungen zu Dienstleistungen zu geben, die Sie interessieren könnten. Dies ist für unsere legitimen Geschäftsinteressen notwendig und kann auf Ihrer Zustimmung beruhen, wenn Sie sich dafür entschieden haben;
  • um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen oder damit Sie an Gewinnspielen teilnehmen können, bei denen Sie diese gemäß Ihrer Präferenzen und auf der Grundlage Ihrer Einwilligung abonniert haben, wenn Sie sich dafür entschieden haben;
  • um Straftaten, einschließlich Betrug und Geldwäsche, zu verhindern, aufzudecken und zu untersuchen;
  • um Recherchen und Analysen durchzuführen, einschließlich Analysen unserer Versicherungsnehmer und anderer Personen, deren personenbezogene Daten wir gemäß dieser Datenschutzerklärung erfassen;
  • um unsere Geschäftstätigkeit oder die unserer Konzerngesellschaften oder Geschäftspartner zu schützen;
  • um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten sind wie folgt:

  • für vorvertragliche und vertragliche Zwecke ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Artikel 6 (1 b)) DSGVO. Wenn besondere Kategorien personenbezogener Daten (z.B. Ihre Gesundheitsdaten, bei Abschluss einer Gesundheitsversicherung) erforderlich sind, holen wir Ihre Zustimmung gemäß Artikel 9 (2 a)) in Verbindung mit Artikel 7 DSGVO ein. Wenn wir diese Datenkategorien zur Erstellung von Statistiken verwenden, geschieht dies auf der Grundlage von Artikel 9 (2 j)) DSGVO.
  • Zum Schutz unserer berechtigten Interessen oder der Interessen Dritter (Artikel 6 (1 f) DSGVO). Dies kann insbesondere erforderlich sein,
    • zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs,
    • um einen Gesamtüberblick über Ihre Kundenbeziehung zu den Unternehmen der Zurich-Gruppe zu erhalten,
    • um eigene Versicherungsprodukte und Produkte von Unternehmen der Zurich-Gruppe und ihrer Kooperationspartner zu bewerben sowie für Markt- und Meinungsumfragen,
    • zur Verhütung und Aufklärung von Straftaten; nutzen wir insbesondere Datenanalysen, um mögliche Versicherungsbetrügereien aufzudecken.
  • zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen, wie z.B. aufsichtsrechtliche Anforderungen, transaktions- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten oder unsere Beratungspflicht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung sind in diesem Fall die jeweiligen Regelungen in Verbindung mit Artikel 6 (1 c)) DSGVO;
  • wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben (z.B. Eintragung in eine Mailingliste, Teilnahme an einem Gewinnspiel, Einreichung einer Anfrage zur Information oder Kommunikation). In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Artikel 6 (1 a) DSGVO.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem anderen als dem oben genannten Zweck verarbeiten möchten, werden wir Sie im Voraus entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen informieren.

Wenn wir besondere Kategorien personenbezogener Daten in Bezug auf einen nicht oben genannten Zweck verarbeiten möchten, werden wir Sie im Voraus gemäß den gesetzlichen Bestimmungen informieren und Ihre ausdrückliche Zustimmung gemäß Artikel 9 (2 a)) in Verbindung mit Artikel 7, DSGVO einholen.


Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Wir können Ihre personenbezogenen Daten und, falls erforderlich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, besondere Kategorien personenbezogener Daten an andere Unternehmen der Gruppe wie Niederlassungen, Tochtergesellschaften, verbundene Unternehmen innerhalb der Gruppe, Partner der Gruppe, Mitversicherungs- und Rückversicherungsunternehmen in Irland und im Ausland, einschließlich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") , weitergeben.

Wenn Sie eines unserer Produkte über einen Finanzmakler, Berater oder vertraglich gebundenen Vermittler beantragen oder kaufen, werden wir gegebenenfalls mit diesem Finanzmakler, Berater oder vertraglich gebundenen Vermittler in Bezug auf Ihre Produkte korrespondieren: dies kann dazu führen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten und, falls erforderlich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten an diesen Finanzmakler, Berater oder vertraglich gebundenen Vermittler weiterleiten.

Wir können Ihre personenbezogene Daten und, falls erforderlich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten auch an ausgewählte Dritte weitergeben, wie Geschäftspartner, Lieferanten und Subunternehmer, zum Beispiel, um Ihnen unsere Produkte zur Verfügung zu stellen und für die Erfüllung von Verträgen, die wir mit diesen oder Ihnen abschließen.

Weitere Einzelheiten zur Weitergabe von personenbezogenen Daten (einschließlich, falls erforderlich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten) sind in Anlage 1 unter dem Abschnitt "Überblick über die Dienstleistungserbringer der Zurich Life Assurance plc" aufgeführt.

Alle unsere Drittanbieter und andere Unternehmen der Gruppe sind verpflichtet, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und/oder besonderen Kategorien personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien zu ergreifen. Wir erlauben unseren Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten oder besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu verwenden. Wir gestatten ihnen, Ihre personenbezogenen Daten und/oder besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten nur für bestimmte Zwecke und gemäß unseren Anweisungen zu verarbeiten.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben:

  • für den Fall, dass wir Geschäfte oder Vermögenswerte verkaufen oder kaufen, in diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten an den vorgeschlagenen Verkäufer oder Käufer solcher Geschäfte oder Vermögenswerte zu einem geeigneten Zeitpunkt weitergeben;
  • wenn wir oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte von einem Dritten erworben werden, wobei in diesem Fall personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personenbezogenen Daten, die von uns gehalten werden, zu den übertragenen Vermögenswerten gehören;
  • wenn wir verpflichtet sind, Ihre Daten offen zu legen oder weiterzugeben, um: gesetzliche Verpflichtungen, Gerichtsbeschlüsse oder die Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen einzuhalten, diese Datenschutzerklärung durchzusetzen oder unsere Nutzungsbedingungen und andere Vereinbarungen anzuwenden oder unsere Rechte, unser Eigentum, unsere Sicherheit, unsere Kunden oder andere zu schützen. Dazu gehört insbesondere der Informationsaustausch mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Reduzierung des Kreditrisikos.

Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Der Zeitraum, für den wir Ihre personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten speichern, hängt von der Art der Informationen und den Zwecken ab, für die wir sie verwenden. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Dabei kann es vorkommen, dass Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahrt werden müssen, wie ein Anspruch gegen Zurich Life geltend gemacht werden kann (Verjährungsfrist zwischen drei und dreißig Jahren). Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Entsprechende Anforderungen an die Aufbewahrung und die Pflicht zur Vorlage von Belegen ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Anti-Geldwäschegesetz. Danach können die Aufbewahrungsfristen bis zu zehn Jahre betragen.

Unter Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten anonymisieren, sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können, wobei wir diese Informationen ohne weitere Mitteilung an Sie verwenden können. Diese anonymisierten Daten können für Forschungs- und Analysezwecke verwendet werden.


Rechte der Betroffenen:

Sie haben folgende Rechte:

  • Auf die personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten zuzugreifen, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Von uns zu verlangen, dass wir unrichtige personenbezogene Daten oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unverzüglich berichtigen.
  • Die Löschung von personenbezogenen Daten oder besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, unter bestimmten Umständen, z.B. wenn es nicht mehr notwendig ist, dass wir die personenbezogenen Daten oder besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten für die Verwaltung Ihres Vertrages speichern, oder wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung widerrufen haben.
  • Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen widersprechen, die mit Ihrer konkreten Situation zusammenhängen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung angeben, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung bezieht sich auf die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Uns zu bitten, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten in einem tragbaren Format zur Verfügung zu stellen oder, wo technisch möglich, diese Informationen auf einen anderen Anbieter zu übertragen, sofern dies nicht zu einer Offenlegung von Informationen über andere Personen führt.
  • Eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten zu beantragen.
  • In den begrenzten Fällen, in denen Sie Ihre Einwilligung zur Erfassung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten oder besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu dieser bestimmten Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Sobald wir die Mitteilung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre Daten nicht mehr für den oder die Zweck(e) verarbeiten, denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, es sei denn, wir haben eine andere legitime Grundlage dafür. In diesem Fall bleibt jede Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben, rechtmäßig.

Sie können alle oben genannten Rechte ausüben, indem Sie uns kontaktieren. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "So erreichen Sie uns".

Unter den oben genannten Umständen müssen wir möglicherweise konkrete Informationen von Ihnen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten oder besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten (oder zur Ausübung Ihrer sonstigen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine weitere geeignete Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht darauf haben.


Ihr Beschwerderecht

Sie haben das Recht, eine Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten weiterzuleiten. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen. Die folgende Datenschutzaufsichtsbehörde ist für uns zuständig:

Data Protection Commission
Canal House
Station Road
Portarlington
Co. Laois
Irland


Datenübermittlung in Drittländer

Wenn wir personenbezogene Daten und/oder besondere Kategorien personenbezogener Daten an einen Dienstleister außerhalb des EWR übermitteln müssen, erfolgt die Übermittlung nur, solange die Europäische Kommission bestätigt hat, dass das Drittland über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügt oder solange andere geeignete Datenschutzgarantien (z.B. verbindliche interne Datenschutzbestimmungen oder EU-Standardvertragsklauseln) bestehen.

Aufgrund der globalen Natur unseres Geschäfts werden unsere Daten in andere Länder übertragen. Die personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien personenbezogener Daten, die wir von Ihnen erheben, können in die Schweiz, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") befindet und für die es eine Angemessenheitsentscheidung bezüglich des Schutzes personenbezogener Daten durch die Europäische Kommission gibt, übertragen und dort gespeichert werden.

Die personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, können auch nach Indien übertragen und dort gespeichert werden, das außerhalb des EWR liegt und für das es keine Angemessenheitsentscheidung in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten durch die Europäische Kommission gibt. Dementsprechend wurden angemessene Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten zu schützen, und Sie können eine Kopie dieser Schutzvorkehrungen erhalten, indem Sie uns kontaktieren. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "So erreichen Sie uns" .


Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet statt, wenn ein elektronisches System personenbezogene Daten und/oder besondere Kategorien von personenbezogenen Daten verwendet, um eine Entscheidung ohne menschliches Zutun zu treffen. Wir sind berechtigt, die automatische Entscheidungsfindung unter den folgenden Umständen zu nutzen:

  1. Wenn wir Ihnen die Entscheidung mitgeteilt haben und Ihnen 21 Tage Zeit gegeben haben, um eine erneute Prüfung zu beantragen.
  2. Wenn es notwendig ist, den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen und geeignete Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte getroffen wurden.
  3. Unter bestimmten Umständen, mit Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung und wenn geeignete Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte getroffen wurden.

Wenn wir eine automatisierte Entscheidung auf der Grundlage besonderer Kategorien personenbezogener Daten treffen, müssen wir entweder Ihre ausdrückliche schriftliche Einwilligung einholen oder diese im öffentlichen Interesse begründen, und wir müssen auch geeignete Maßnahmen ergreifen, um Ihre Rechte zu schützen.

Sie werden keinen Entscheidungen unterworfen, die ausschließlich automatisiert getroffen wurden und die weitreichende Folgen für Sie haben, es sei denn, wir haben eine gesetzliche Grundlage dafür und wir haben Sie darüber informiert.

Wir sehen nicht vor, dass Entscheidungen über Sie mit automatisierten Mitteln getroffen werden, wir werden Sie jedoch schriftlich benachrichtigen, wenn sich dies ändert.


Sicherheit der Kundeninformationen

Zurich Life verpflichtet sich, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten zu schützen.

Wir haben Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten zu schützen. Nähere Informationen zu diesen Maßnahmen sind auf Anfrage erhältlich.

Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten und besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und nur dann, wenn sie zugestimmt haben, die Informationen vertraulich zu behandeln und sicher zu verwahren.


Verwendung von "Cookies"

"Cookies" sind kleine Datensätze, die von einer Webseite auf der Festplatte eines Benutzers gespeichert werden, um Informationen in Verbindung mit dem Benutzer zu speichern. Cookies können Informationen über den Benutzer speichern, einschließlich IP-Adressen, Navigationsinformationen, Serverinformationen, für die Datenübertragung benötigte Zeit, Benutzereinstellungen und Zugriff auf sichere Bereiche unserer Website. Zurich Life verwendet Cookies nur für die Kommunikation mit Ihnen.


Qualität der Software

Zurich Life garantiert nicht, dass die auf ihren Webseiten, ihrer Website, Software (oder anderen Materialien, die über ihre Webseiten, Website oder Software zugänglich sind) enthaltenen Informationen ununterbrochen oder fehlerfrei sind, dass Fehler behoben werden oder dass diese Website oder der Server, von dem aus sie aufgerufen wird, frei von Viren, Würmern, Trojanern oder anderen schädlichen Komponenten sind. In keinem Fall ist Zurich Life verantwortlich oder haftbar für Kosten oder unmittelbare, mittelbare, besondere, zufällige oder Folgeschäden, die sich aus oder in Verbindung mit der Nutzung von Informationen, Daten, Texten, Bildern oder anderen Materialien ergeben, die über eine ihrer Webseiten, diese Webseite oder die Webseite eines verlinkten Dritten zugänglich sind.


Updates

Diese Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern, und alle Änderungen werden auf unserer Website veröffentlicht und treten in Kraft, wenn sie veröffentlicht werden. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung jedes Mal, wenn Sie unsere Website oder unsere Dienstleistungen nutzen. Das Datum der letzten Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung wird neben dem Eröffnungstitel angezeigt.


Anlage Eins

Wir haben in Anlage Eins dieser Datenschutzerklärung eine Liste von Dritten aufgeführt, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten und, wo nötig und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten teilen.


Die Dienstleister der Zurich Lebensversicherung AG im Überblick

Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Datenschutzgesetzen und in Übereinstimmung mit der von Ihnen erteilten Einwilligung im Rahmen Ihres Versicherungsantrags oder der Bearbeitung von Leistungen hinsichtlich der Erhebung und Nutzung von Gesundheitsdaten und der Genehmigung zur Offenlegung von Krankenakten. Dazu gehört auch die Weitergabe von Daten an Dienstleister, soweit dies für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist. In dieser Liste werden sowohl Dienstleister als auch Kategorien von Dienstleistern genannt. Dienstleister oder Dienstleisterkategorien, die Gesundheitsdaten erhalten können, sind mit einer ¹ markiert.

Einzelne Dienstleister können auch Tochtergesellschaften außerhalb des EWR haben. Eine Datenübermittlung an solche Dienstleister kann z.B. dann erfolgen, wenn dies zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich ist. In allen anderen Fällen erfolgt eine solche Übermittlung nur, wenn das Datenschutzniveau in den Geschäftsräumen des Dienstleisters durch eine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (wie im Falle der Schweiz) oder durch geeignete Garantien, vor allem durch die Übernahme der von der Europäischen Kommission herausgegebenen Standard-Datenschutzklauseln (Einzelheiten hierzu erhalten Sie bei uns), gewährleistet ist. Dienstleister oder Kategorien mit Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums sind mit einer ² markiert.


Zurich interne Dienstleister bei denen die Datenverarbeitung Hauptgegenstand der Tätigkeit ist

Dienstleister Gegenstand der Beauftragung
Bonnfinanz Aktiengesellschaft für Vermögensberatung und Vermittlung¹ Versicherungsvertrieb
Deutscher Herold AG¹ Zentrale Dienstleistungen (z.B. Recht & Steuern, Revision)
TDG Tele Dienste GmbH¹ Kundenservice (z.B. Telefonie)
Zürich Beteiligungs-AG(Deutschland)¹ Zentrale Dienstleistungen (z.B. Recht & Steuern, Revision)
Zurich Kunden Center GmbH¹ Kundenservice (z.B. Telefonie)
Zurich Service GmbH¹ Risikoprüfung, Vertragsverwaltung, Versicherungsvertrieb und Leistungsfallbearbeitung sowie IT-Dienstleistungen
Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung Aktiengesellschaft Versicherungsvertrieb
Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland Versicherungsvertrieb
Zurich Insurance Company Ltd IT-Dienstleistungen

Kategorien von Dienstleistern, die für o. g. Konzerngesellschaften tätig werden und bei denen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten kein Hauptgegenstand des Auftrages ist bzw. die nur gelegentlich tätig werden

Dienstleister Gegenstand der Beauftragung
Adress-Dienstleister Aktualisierung von Adressdaten
Archivierungs-/Entsorgungsunternehmen¹ Aktenarchivierung u. Entsorgung von Akten/Datenträgern
Assistance-Dienstleister¹ ² Assistance-Leistungen
Call-Center Telefondienstleistungen
Druckereien Druckdienstleistungen (Druck/Postversand)
Medizinische Gutachter und Sachverständige (Ärzte, Psychologen, Psychiater etc.)¹ Analyse, Begutachtung und Beratung zu Rehabilitations- und sonstigen medizinischen Maßnahmen
Sonstige Gutachter, Sachverständige, Prüfdienstleister¹ Erstellung von Gutachten/Expertisen sowie Beratung in speziellen Fällen
Inkassounternehmen Forderungseinzug
IT-und Telekommunikationsdienstleister¹ ² IT-Dienstleistungen (z.B. IT, Telefonie, Netzwerk, Wartung)
Logistikdienstleister¹ Posteingangsbearbeitung/Dokumenten-Management
Marketingagenturen Marketingaktionen
Marktforschungsunternehmen Marktforschung
Recherchedienstleister (z.B. Detekteien)¹ Auskunfts- und Recherchedienstleistungen
Rechtsanwaltskanzleien¹ Anwaltliche Dienstleistungen
Rehabilitationsdienste u. Dienstleister für Hilfs- und Pflege- sowie medizinische Leistungen¹ Assistance-Leistungen (z.B. Beratung zu Rehabilitationsmaßnahmen)
Rückversicherer¹ ² Einbindung in die Risiko- und Leistungsprüfung in speziellen Fällen
Schadendienstleister/Sanierer/Werkstätten Unterstützung in der Schadenbearbeitung
Übersetzer und Dolmetscher Übersetzungen und ähnliche Unterstützungsleistungen
Wirtschaftsprüfer Prüfdienstleistungen

Hinweis: Wenn Dienstleister sich nicht strikt an die Regeln der Auftragsabwicklung halten müssen, sondern selbst entscheiden können (wie es z.B. bei Gutachtern und Sachverständigen üblich ist), werden Ihre personenbezogenen Daten nicht übermittelt, wenn Sie dem widersprechen und in der konkreten Situation nachweisen können, dass Ihre berechtigten Interessen die des übermittelnden Unternehmens überwiegen.


Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

  • Rückversicherer: Die von uns übernommenen Risiken versichern wir bei spezialisierten Versicherungsgesellschaften (Rückversicherern). Dazu müssen wir ggf. Ihre Vertrags- und ggf. Schadensdaten an einen Rückversicherer senden, damit dieser das Risiko oder den Versicherungsfall selbst überprüfen kann. Darüber hinaus ist es möglich, dass uns der Rückversicherer aufgrund seiner besonderen Expertise bei der Risiko- oder Nutzenüberprüfung und bei der Bewertung von Verfahren unterstützt. Wir geben Ihre Daten nur in dem Umfang an den Rückversicherer weiter, in dem dies zur Erfüllung des Versicherungsvertrages mit Ihnen und/oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist.
  • Makler: Wenn Sie im Zusammenhang mit Ihrem Versicherungsvertrag von einem Makler unterstützt werden, bearbeitet Ihr Makler die Antrags-, Vertrags- und Schadensdaten, die für den Abschluss und die Ausführung des Vertrages erforderlich sind. Zurich Life gibt diese Daten auch an Ihren Makler weiter, wenn diese Informationen zur Unterstützung und Beratung in Versicherungs- und Finanzfragen benötigt werden.
  • Datenverarbeitung innerhalb der Unternehmensgruppe: Spezialisierte Unternehmen oder Bereiche unserer Unternehmensgruppe wickeln bestimmte Datenverarbeitungsaktivitäten für andere Unternehmen der Zurich-Gruppe zentral ab. Besteht ein Versicherungsvertrag zwischen Ihnen und einem oder mehreren Unternehmen der Gruppe, können Ihre Daten von einem Unternehmen der Gruppe verarbeitet werden, um die zentrale Verwaltung von Informationen wie Adressen, telefonische Kundenbetreuung, Vertrags- und Schadenbearbeitung, Inkasso und Auszahlung oder die zentrale Postbearbeitung zu ermöglichen. In der Übersicht der Dienstleister von Zurich Life, die im Anhang und auch auf der aktuellen Version unserer Website unter www.zurich.de/datenschutz zu finden ist, finden Sie die Unternehmen, die an der zentralen Datenverarbeitung für Zurich Life beteiligt sind.
  • Externe Dienstleister: Zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen bedienen wir uns zeitweise auch externer Dienstleister (z.B. Outsourcing-Dienstleister, IT-Dienstleister, Operations-Support-Anbieter, Archiv-/Aktenvernichtungsunternehmen, Dokumentenmanagement-Anbieter, Schadensuntersuchungsdienstleister, Rechtsberater, Marketing-Dienstleister, Kurierdienstleister, externe Druck- und Postdienstleister, Dienstleister für Regulierungs-, Sanktions- und Anti-Geldwäsche-Unterstützung, externe Wirtschaftsprüfer, Mediziner, Finanzinstitute, versicherungsmathematische Berater, Kreditprüfungsunternehmen).
  • Andere Empfänger: Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an andere Empfänger, wie z.B. eine Behörde, weitergeben, wenn dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen Offenlegungspflichten erforderlich ist (z.B. gegenüber Finanzbehörden, Sozialversicherungsträgern, Steuerbehörden, Betrugsbekämpfungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden, nationalen Versicherungsverbänden) oder an andere Versicherungsunternehmen (z.B. gemeinsame medizinische Beweise bei gleichzeitigen oder konkurrierenden Vorhaben).